WM Gewinner im Beachvolleyball steht fest

Die Russen Viacheslav Krasilnikov und Oleg Stoyanovskiy haben die Beachvolleyball-WM 2019 in Hamburg gewonnen.

Sie bezwangen die beiden Deutschen Clemens Wickler und Julius Thole mit 19:21 21:17 und 15:11.
Zwölftausend Zuschauer waren zum Spiel im Stadion am Rothenbaum gekommen. Mit dem Sieg hat sich Russland bereits den ersten Startplatz für die Olympischen Spiele 2020 gesichert.
Mit 22 Jahren und 9 Monaten ist Stoyanovskiy der jüngste WM-Gewinner aller Zeiten.

 

Zurück